Kabeleinführungssysteme

Beschreibung

Das patentierte Kabeleinführungssystem ermöglicht es, sowohl konfektionierte Leitungen als auch nicht konfektionierte Leitungen einzuführen, abzudichten und nach DIN EN 50262 zugzuentlasten.
Der herausragende anwendungstechnische Vorteil ist die Teilbarkeit des Systems. Diese ermöglicht auch ein nachträgliches Einbauen bereits konfektionierter Leitungen. Das Ab- und Anlöten von Steckern entfällt, somit bleibt die Herstellergarantie der konfektionierten Leitungen bestehen.
Mit den geschlitzten unverlierbaren Tüllen können verschiedene Querschnitte eingeführt werden. Bei richtiger Auswahl von Tüllen zu Kabeldurchmesser wird eine hohe Schutzart (bis IP65) bei gleichzeitiger Zugentlastung erreicht.

Vorteile:
– konsequent geteiltes System
– schnelle, einfache Montage
– keine neue Stanzform
– feste Verbindung
– Flexibilität

Scroll to Top